Unser Friedhof in Ditzum

Beim Eintritt auf den Friedhof von der Mühlenstraße aus, fällt unser Blick zuerst auf die große Sandsteintafel am Turm.

Hier wird den Gefallenen der beiden Weltkriege gedacht.

Beim weiteren Rundgang laden die z.T. jahrhunderte alten Grabsteine zur Entzifferung der Inschriften ein.

Vor dem Gemeindehaus, rechts neben dem Wasserhahn, stehen zwei Gedenksteine für in Ditzum bestattete gefallene Soldaten des 2. Weltkrieges.

Die Vornamen in den einzelnen Familien werden noch heute von den Großeltern an die Enkel vererbt.

So sind die schönen alten ostfriesischen Namen erhalten geblieben.

Als einzigster Friedhof im Dorf hat jeder Bewohner das Recht, hier bestattet zu werden.

Die Einzelheiten haben wir in unserer Friedhofsordnung geregelt.

 

 

 

 

Unser Friedhof vom Kirchturm aus betrachtet

 

Ein Blick vom Kirchturm vermittelt den Überblick über die Gepflegtheit der Anlagen.