Gemeindebrief

Ev.- ref. Kirchengemeinden Ditzum und Oldendorp-Nendorp
31/4 September 2012

Erntedank - Buß- und Bettag - Ewigkeitssonntag


Der Herr ist freundlich dem, der auf ihn harrt,
und dem Menschen, der nach ihm fragt.

Klagel. 3, 25 - Monatsspruch Oktober 2012

Grußwort

Liebe Leserinnen und Leser!

Zum September bekommen Sie wieder einen neuen Gemeindebrief ins Haus. Nach 3-monatiger Krankheitspause beginne ich wieder langsam zu arbeiten. Ab Mitte September werde ich dann auch wieder predigen.

Ich freue mich auf die Aufgaben und die Arbeit in den Gemeinden. Voll Dankbarkeit gegenüber unserem Schöpfer blicke ich auf die schwere Operation und die Folgezeit zurück. Und voll Hoffnung schaue ich in die kommende Zeit.

Viele Gedanken, Gebete und gute Wünsche haben mich in der schwierigen Zeit begleitet. Dafür möchte ich mich an dieser Stelle herzlich bedanken.

Ihr Pastor Martin Schneider

kurz notiert
Dankeschön!

Herzlich möchte ich allen danken, die während meines Klinikaufenthaltes, der anschließenden Reha-Maßnahme und meiner folgenden Krankschreibung Vertretungsdienste und Aufgaben der Gemeindeleitung und -verwaltung übernommen haben und nun auch noch weiterhin ausfüllen. Sie haben eine fortlaufende Gemeindearbeit aufrechterhalten und ermöglicht. So konnte ich mich in Ruhe auf meine Genesung konzentrieren. Vielen Dank!

Martin Schneider

Feier der Konfirmationsjubiläen am 10. Juni in Ditzum

Zahlreiche Jubilare feierten am 10. Juni in Ditzum ihr Konfirmationsjubiläum. Jahre nach der Konfirmation kamen die ehemaligen Konfirmandinnen und Konfirmanden aus unseren Gemeinden zunächst zum Festgottesdienst zusammen. Im Gemeindehaus in Ditzum fand das fröhliche Beisammensein bis zum Nachmittag seine Fortführung. Herzlichen Dank an alle Helferinnen und Helfer, die zum guten Gelingen dieses Tages beigetragen haben, besonders an Ältestenpredigerin Erika Appel aus Bunde, die kurzfristig den Predigtdienst übernommen hatte.

Haushaltsplanungen 2012
In diesen Tagen wurden in beiden Gemeinden die Haushaltspläne für das nächste Jahr erstellt. Die Haushaltssitzungen sind geplant in Ditzum für den 17. Oktober (gemeinsame Sitzung von Kirchenrat und Ge-meindevertretung) und in Oldendorp-Nendorp für den 20. November. Einladungen dazu und die Haushaltsvoranschläge ergehen rechtzeitig!
Zeitumstellung

Nicht vergessen! Am 28. Oktober wird wieder die Zeit umgestellt, die Sommerzeit endet!

Diakonie-Sammlung 2012

"Stark für andere - Danken und Dienen" - unter diesem Motto veranstaltet das Diakonische Werk der Evangelisch-reformierten Kirche auch in diesem Jahr seine Diakoniesammlung. Sie wird im September in der Gemeinde Ditzum als Haussammlung durchgeführt. In Oldendorp und Nendorp werden Sammeltüten mit diesem Gemeindebrief verteilt, die bitte Ihre Beachtung finden! Der Erlös der Diakoniesammlung wird gedrittelt:

Ein Drittel geht an das Diakonische Werk unserer Landeskirche. Unterstützt werden damit diakonische Sozialberatungsstellen, die Arbeit in der Kranken- und Altenhilfe sowie in den Kindertagesstätten aber auch der Einsatz junger und engagierter Christinnen und Christen im Freiwilligen Diakonischen Jahr.

Ein Drittel geht an das Diakonische Werk des Synodalverbandes (Sitz: Weener Str. 44 in Bunde). Die Schuldnerberatung, und die Kleiderkammer in Weener werden damit unterstützt.

Das letzte Drittel verbleibt in der Diakoniekasse der Kirchengemeinde vor Ort. Fragen Sie die Menschen, die sich als Sammlerinnen und Sammler engagieren. Sie werden Ihnen aus der Arbeit der Diakonie erzählen oder Ihnen einen Ansprechpartner nennen können. Außerdem gibt es ein Informationsblatt zur Sammlung. Helfen Sie mit, Diakonie stark für andere zu machen!

Wir suchen noch Personen, die sich bei "Stark für andere - Danken und Dienen" engagieren wollen als Sammler an den Haustüren und auf den Straßen. Interessierte wenden sich bitte an das Pfarramt Ditzum (04902/272).

Diakonische Konferenz 2012

Die diesjährige Diakonische Konferenz des Diakonischen Werkes unserer Evangelisch-reformierten Kirche findet am 06. Oktober 2012 in der Evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Gildehaus und im Eylarduswerk statt. Die Konferenz steht unter dem Thema: " ...und wehret ihnen nicht" (Mk. 10, 14) - "Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen heute!" Wer nähere Informationen zum Programm wissen bzw. sich zur Teilnahme anmelden möchte, wende sich bitte bis 15. September an das Pfarramt (04902/272).

Aufruf - Erinnerung 18. November 2012: !!!!! Gemeindewahlen

Am 18. November 2012 ist Wahltag: In den reformierten Gemeinden werden Kirchenälteste und Gemeindevertreter und -vertreterinnen gewählt. In Ditzum sind drei Kirchenrats- und drei Gemeindevertretungsplätze neu zu besetzen. In Oldendorp-Nendorp sind drei Kirchenratsplätze neu zu besetzen. Die jeweiligen Kirchenräte haben mit den Wahlvorbereitungen begonnen. In unseren Gemeinden wird wieder die Möglichkeit zur Briefwahl eingeräumt. Auch mit der Suche nach Kandidatinnen und Kandidaten wurde begonnen. Merken Sie sich schon jetzt das Datum vor! Gehen Sie zur Wahl! Bestimmen Sie die Gemeindeleitung mit und, wenn Sie gefragt werden, ob Sie sich für die Mitarbeit in der Gemeindeleitung zur Verfügung stellen wollen, dann sagen Sie: Ja!

Am Wahlsonntag sind folgende Gottesdienste geplant, an deren Anschluss dann die Wahlen in Ditzum, Nendorp und Oldendorp stattfinden: 09.00 Uhr in Nendorp
(P. Schneider)
10.10 Uhr in Ditzum
(P. Schneider)
10.10 Uhr in Oldendorp
(Predikant Willms, Bunde)
Sie erhalten noch gesondert Wahlkarten und Informationen über Wahlzeiten, Wahlort und die Kandidatinnen und Kandidaten.

Erntedankfest

Wir haben auch in diesem Jahr wieder viel Grund, Gott zu danken für seine Gaben und bewusst Erntedank zu feiern! Wir wollen dies tun in unseren Gemeinden mit festlichen Gottesdiensten am 07. Oktober: um 09.00 Uhr in der Kirche in Nendorp und um 10.10 Uhr in der Kirche in Ditzum. (mit Taufe und anschließendem Kirchentee im Gemeindehaus)

Tag des offenen Denkmals am 09. September 2012

Der Tag des offenen Denkmals findet in diesem Jahr am 09.09. unter dem Thema "HOLZ" statt. Unsere Kirchengemeinden Oldendorp-Nendorp und Ditzum nehmen auch wieder teil!

Männerfrühstück

Die Kirchengemeinde Jemgum lädt alle interessierten Männer zu einem gemeinsamen Frühstück am 3. November um 9.00 Uhr in den Gemeindesaal Jemgum ein. Kosten: 6 €. Anmeldung bei Dieter Meyer: 04958-326 oder dieter@meyer-ohg.de

Gottesdienst zur Einschulung

Ein Gottesdienst zum Schulanfang ist am 08. September 2012 um 09.00 Uhr in der Kirche zu Ditzum geplant. Pn. Schulte-Not wird ihn in Absprache mit den Lehrerinnen der Grundschule Ditzum halten.

Abendmahl

Die nächsten Abendmahlsgottesdienste finden am 30. September statt, und zwar um 9.00 Uhr in Oldendorp und um 10.10 Uhr in Ditzum, dort mit Einzelkelchen. Sie sind herzlich eingeladen, an den Tisch des Herrn zu kommen.

Buß- und Bettag

Am Mittwoch, den 21. November, findet um 19.30 Uhr ein gemeinsamer Abendgottesdienst zum Buß- und Bettag in der Ev.-ref. Kirche zu Ditzum statt. Anschließend wird wieder herzlich ins Gemeindehaus zum Kirchentee eingeladen.

Ditzum
Christoffel Blindenmission

Am 05. September wird um 19.30 Uhr im Frauenkreis Ditzum eine Mitarbeiterin der Christoffel Blindenmission über deren Arbeit und Ziele berichten. Interessierte aus beiden Gemeinden, Frauen und Männer, sind zu diesem Vortrag herzlich eingeladen. Die CBM hat sich zur Aufgabe gemacht, augenkranken, blinden und anders behinderten Notleidenden in Ländern der so genann-ten "Dritten Welt" zu helfen.

Seniorennachmittage

Jeweils am 3. Dienstag im Monat trifft sich um 15.00 Uhr im Gemeindehaus in Ditzum der Seniorenkreis. Dazu wird herzlich eingeladen.

Termine im 2. Halbjahr sind: 18.09., 16.10., 20.11. und 18.12. Die Seniorenadventsfeier findet wie gewohnt am 1. Advent, den 02.12.2012, statt.

"Einer trage des andern Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.
(Galater 6, 2)

Mit Trauer erfüllte uns die Nachricht, dass der HERR

Nanno Bruhns
am 07. Juni 2012 im Alter von 76 Jahren zu sich gerufen hat.

18 Jahre hat er zum Wohl unserer Gemeinde gewirkt. Er gehörte der Gemeindevertretung von 1970 bis 1988 an.

Die Kirchengemeinde hält ihn in ehrendem Andenken und trauert mit Seiner Familie.

Kirchenrat Ditzum

Verein für Körperbehinderte

Zum 16. Mal waren Mitglieder des "Vereins für Körperbehinderte und ihre Freunde im Landkreis Leer" am 13. Juni zu Gast in Ditzum. Bewirtet wurde die Gruppe wie alle Jahre zuvor vom Diakoniekreis der Gemeinde. Nach gemütlicher Teetafel gab es einen gemeinsamen Gang durch den Ort. Allen Helferinnen und Helfern ein herzliches Dankeschön!

"Ditzumer Sommer Musik"

Verschiedene Konzerte fanden auch in diesem Sommer wieder unter dem Namen "Ditzumer Sommer Musik" in unserer Kirche statt. Verlegt werden musste das Konzert mit dem "Prince of Pan". Statt am 27. Juli kommt nun am 13. September noch einmal Weltklasse nach Ditzum. Roman Kazak spielt Meisterwerke der Klassik auf der Panflöte. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf und an der Abendkasse. (13.00/16.00 €)

"Ich aber, HERR, hoffe auf dich und spreche: Du bist mein Gott! Meine Zeit steht in deinen Händen." (Psalm 31, 15f)


Mit Betroffenheit und Trauer haben wir zur Kenntnis genommen, dass
Frau Margret Troff
geb. van Lessen
am 26. Juli 2012 im Alter von 74 Jahren verstorben ist.

Von 1991 bis 2003 hat sie in der Gemeindevertretung der Kirchengemeinde mitgearbeitet.
Mit großem Engagement hat sie im Diakoniekreis mitgearbeitet. An den verschiedensten Stellen in unserer Gemeinde war sie tätig.

Die Kirchengemeinde gedenkt Ihrer mit Dank und Anerkennung.
Wir trauern mit Ihrer Familie.

Kirchenrat Ditzum
kurz notiert
Oldendorp-Nendorp
Gottesdienste am Ewigkeits-sonntag in unserer Gemeinde

Die Gottesdienste zum Ewigkeitssonntag am 25. November 2012 finden statt:
um 09.00 Uhr in Oldendorp,
Verlesen der Verstorbenen
und um 10.10 Uhr in Nendorp,
Verlesen der Verstorbenen.

Seniorenkreis zu Besuch in Oldendorp

Am 19. Juni fand das monatliche Treffen des Seniorenkreises traditionsgemäß wieder im Gemeindehaus in Oldendorp statt. Die Senioren aus beiden Gemeinden waren dazu herzlich eingeladen. Der fröhliche Nachmittag wurde durch den köstlichen Kuchen abgerundet.

Vielen Dank allen Helferinnen und Helfern!

Singt dem Herrn

EG: Reimpsalm 105

1. Dank, dank dem HERRN, du, Jakobs Same,
denn hoch und herrlich ist sein Name.
Geht, kündigt allen Völkern an
die Taten, die sein Arm getan.
Singt, spielt und redet froh von ihm,
dass alles seine Wunder rühm.

2. Sein Nam ist heilig, preist ihn, rühmet,
freut euch des Namens, wie's euch ziemet.
Gott, der euch sich zum Volke schafft,
ist euer Leben, Licht und Kraft.
Wer je nach dem Erbarmer fragt,
des Herz sei froh und unverzagt.

3. Fragt nach dem HERRN und seiner Stärke,
der HERR ist groß in seinem Werke.
Sucht doch sein freundlich Angesicht:
Den, der ihn sucht, verlässt er nicht.
Denkt an die Wunder, die er tat,
und was sein Mund versprochen hat.

4. Er will stets seines Bunds gedenken,
nie wird er seine Treue kränken.
An tausend nach uns immerfort
erfüllt er sein Verheißungswort.
Der Bund, der Abrams Hoffnung war,
steht jetzt noch da unwandelbar.

5. O seht, wie Gott sein Volk regieret,
aus Angst und Not zur Ruhe führet.
Er hilft, damit man immerdar
sein Recht und sein Gesetz bewahr.
Ja, wer ihn kennet, dient ihm gern.
Gelobet sei der Nam des HERRN!

Melodie: Genf 1562; Text: nach Matthias Jorissen 1793

Gemeindebrief

Redaktion: H. Oosting, M. Schneider, G. Smeins, K. Smeins. Verantwortlich und Hg.: Die Kirchenräte der Ev.-ref. Kirchengemeinden Ditzum und Oldendorp-Nendorp

Ditzumer Hofstr. 11, 26844 Jemgum Tel.: 04902 / 272; Fax: 04902 / 912978

EMail: Ditzum@reformiert.de Internet: www.ditzum-kirche.reformiert.de